News

Luftverteidigung der Zukunft

Bericht der Expertengruppe (PDF, 5.2 MB)

Die Mittel der Luftwaffe zum Schutz des Luftraums erreichen das Ende ihrer Nutzungsdauer;
mit einer Gesamtsicht sollen die Entwicklungs­möglichkeiten aufgezeigt werden.

Der Luftraum ist von strategischer Bedeutung. Er wird auch zukünftig mit Kampfflugzeugen und Mitteln der bodengestützten Luftverteidigung geschützt und gegebenenfalls verteidigt.

Zukunft der Bodentruppen

Grundlagenbericht der Expertengruppe (PDF, 3.7 MB)

Damit die Bodentruppen der Schweizer Armee ihre Aufgaben auch in Zukunft erfüllen können, müssen sie dem Umfeld, der Bedrohung wie auch den Rahmenbedingungen entsprechend weiterentwickelt werden.

Der vorliegende Bericht soll darlegen, in welche Richtung sich die Bodentruppen ent- wickeln müssen, um für die künftigen Herausforderungen gerüstet zu sein. Sie sind ein Teil des Gesamtsystems Armee; deshalb muss ihre Weiterentwicklung im Zusam- menhang mit den übrigen Teilen der Armee betrachtet werden. Den Rahmen bilden die gesetzlichen Grundlagen, die mit der Umsetzung der Weiterentwicklung der Armee (WEA) am 1. Januar 2018 in Kraft getreten sind.


Chefin Sicherheitspolitik VBS, Pälvi Pulli, auf Arbeitsbesuch in Brüssel
Die Chefin Sicherheitspolitik des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), Botschafterin Pälvi Pulli, ist vom 20. bis 21. September 2022 auf Arbeitsbesuch in Brüssel. Dabei trifft sie sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Nato, der Nato-Mitgliedsländer und der Europäischen Union. Der Besuch dient dazu, die Erkenntnisse des Zusatzberichts zum Sicherheitspolitischen Bericht 2021, der am 7. September 2022 vom Bundesrat gutgeheissen wurde, zu präsentieren.
Air2030: Beschaffungsvertrag für die Kampfflugzeuge F-35A unterzeichnet
Rüstungschef Martin Sonderegger und Projektleiter Darko Savic haben am 19. September 2022 bei armasuisse in Bern den Beschaffungsvertrag mit der US-Regierung unterzeichnet. Damit ist die Beschaffung von 36 Kampfflugzeugen des Typs F-35A auch vertraglich beschlossen, nachdem das Parlament am 15. September den Verpflichtungskredit genehmigt hat. Die Flugzeuge werden ab 2027 bis 2030 ausgeliefert und werden die heutige Flotte der F/A-18 Hornet und F-5 Tiger ersetzen.
«Ein ganz Grosser tritt zurück» – Sportministerin Viola Amherd würdigt die Leistung von Roger Federer
Anlässlich seiner heutigen Rücktrittsankündigung würdigt die Schweizer Sportministerin, Bundesrätin Viola Amherd, den Ausnahmesportler Roger Federer für seine erfolgreiche Karriere.
Besuch des stellvertretenden Kommandanten der polnischen Territorialen Verteidigungskräfte
Der Stellvertretende Chef Kommando Operationen, Divisionär Rolf André Siegenthaler, empfängt am 12. und 13. September 2022 den stellvertretenden Kommandanten der polnischen Territorialen Verteidigungskräfte, Brigadegeneral Maciej Klisz, zu einem Arbeits- und Truppenbesuch in der Schweiz.
50 Jahre Jugend+Sport: Feier mit Schnuppertagen in der ganzen Schweiz
Jugend+Sport (J+S), das grösste Sportförderprogramm des Bundes, feiert dieses Jahr sein 50-Jahr-Jubiläum. Seit 1972 werden Kinder und Jugendliche gefördert – mittlerweile in 80 Sportarten. Das wird gefeiert: Am 16. und 17. September 2022 finden die Schweizerischen J+S-Jubiläumstage statt. Gemeinsam mit Schulen, Vereinen und Verbänden bieten die Kantone Kindern und Jugendlichen an diesen Tagen die Gelegenheit, neue Sportarten kennenzulernen. Die positiven Auswirkungen des Programms zeigen sich ausserdem in einer neu erschienenen Langzeitstudie.
Bundesrat beschliesst neue Organisation des Koordinierten Sanitätsdienstes KSD
Der Koordinierte Sanitätsdienst KSD und dessen Geschäftsstelle werden per 1. Januar 2023 ins Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) integriert. An seiner Sitzung vom 23. September 2022 hat der Bundesrat die entsprechende Teilrevision der Verordnung über den Koordinierten Sanitätsdienst verabschiedet.
Offizieller Besuch des italienischen Generalstabschefs beim Chef der Armee
Der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, empfängt den italienischen Generalstabschef, Admiral Giuseppe Cavo Dragone, zu einem zweitägigen offiziellen Besuch in der Schweiz.
Gesamtnotfallübung 2022 mit dem Kernkraftwerk Leibstadt
Vom 27. bis 29. September 2022 üben Stellen des Bundes, der Kantone, das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) sowie nationale und regionale deutsche Behörden die Bewältigung eines Unfalls im Kernkraftwerk Leibstadt. Zur Übung gehören auch Helikopterflüge in der Nähe des Kernkraftwerks sowie der Einsatz von Messequipen, vor allem im Kanton Aargau. Gesamtnotfallübungen finden alle zwei Jahre statt und dienen der Überprüfung des Notfallschutzes.
Mehr Frauen für den Zivilschutz
«Zivilschutz ist nicht eine Frage des Alters oder des Geschlechts. Zivilschutz ist für alle! » Mit dieser Aussage ruft eine Zivilschutzangehörige in einem neuen Videoclip des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS) Frauen dazu auf, sich im Zivilschutz zu engagieren. Ziel ist es, Frauen besser über die Möglichkeiten eines freiwilligen Dienstes im Zivilschutz zu informieren und zum Mitmachen zu motivieren.
10. "Cyber-Landsgemeinde" des Sicherheitsverbundes Schweiz
Am Donnerstag, 22. September 2022, hat in der Berner Eventfabrik die 10. Ausgabe der Cyber-Landsgemeinde des Sicherheitsverbundes Schweiz (SVS) stattgefunden. Über 130 Vertreterinnen und Vertreter von Kantonen und Bund nahmen am Jubiläumsanlass teil. Sowohl Bundesrat Ueli Maurer als auch Regierungsrat Fredy Fässler machten am Anlass ihre Aufwartung. Im Zentrum stand die Erarbeitung der Nationalen Cyberstrategie ab 2023 mit den Kantonen. Weitere Schwerpunkte des Anlasses waren die Themen «Cybersicherheit in Gemeinden» und «Cloud und digitale Souveränität».
Chefin Sicherheitspolitik VBS, Pälvi Pulli, auf Arbeitsbesuch in Brüssel
Die Chefin Sicherheitspolitik des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), Botschafterin Pälvi Pulli, ist vom 20. bis 21. September 2022 auf Arbeitsbesuch in Brüssel. Dabei trifft sie sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Nato, der Nato-Mitgliedsländer und der Europäischen Union. Der Besuch dient dazu, die Erkenntnisse des Zusatzberichts zum Sicherheitspolitischen Bericht 2021, der am 7. September 2022 vom Bundesrat gutgeheissen wurde, zu präsentieren.
Air2030: Beschaffungsvertrag für die Kampfflugzeuge F-35A unterzeichnet
Rüstungschef Martin Sonderegger und Projektleiter Darko Savic haben am 19. September 2022 bei armasuisse in Bern den Beschaffungsvertrag mit der US-Regierung unterzeichnet. Damit ist die Beschaffung von 36 Kampfflugzeugen des Typs F-35A auch vertraglich beschlossen, nachdem das Parlament am 15. September den Verpflichtungskredit genehmigt hat. Die Flugzeuge werden ab 2027 bis 2030 ausgeliefert und werden die heutige Flotte der F/A-18 Hornet und F-5 Tiger ersetzen.
«Ein ganz Grosser tritt zurück» – Sportministerin Viola Amherd würdigt die Leistung von Roger Federer
Anlässlich seiner heutigen Rücktrittsankündigung würdigt die Schweizer Sportministerin, Bundesrätin Viola Amherd, den Ausnahmesportler Roger Federer für seine erfolgreiche Karriere.
Besuch des stellvertretenden Kommandanten der polnischen Territorialen Verteidigungskräfte
Der Stellvertretende Chef Kommando Operationen, Divisionär Rolf André Siegenthaler, empfängt am 12. und 13. September 2022 den stellvertretenden Kommandanten der polnischen Territorialen Verteidigungskräfte, Brigadegeneral Maciej Klisz, zu einem Arbeits- und Truppenbesuch in der Schweiz.
50 Jahre Jugend+Sport: Feier mit Schnuppertagen in der ganzen Schweiz
Jugend+Sport (J+S), das grösste Sportförderprogramm des Bundes, feiert dieses Jahr sein 50-Jahr-Jubiläum. Seit 1972 werden Kinder und Jugendliche gefördert – mittlerweile in 80 Sportarten. Das wird gefeiert: Am 16. und 17. September 2022 finden die Schweizerischen J+S-Jubiläumstage statt. Gemeinsam mit Schulen, Vereinen und Verbänden bieten die Kantone Kindern und Jugendlichen an diesen Tagen die Gelegenheit, neue Sportarten kennenzulernen. Die positiven Auswirkungen des Programms zeigen sich ausserdem in einer neu erschienenen Langzeitstudie.
Bundesrat beschliesst neue Organisation des Koordinierten Sanitätsdienstes KSD
Der Koordinierte Sanitätsdienst KSD und dessen Geschäftsstelle werden per 1. Januar 2023 ins Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) integriert. An seiner Sitzung vom 23. September 2022 hat der Bundesrat die entsprechende Teilrevision der Verordnung über den Koordinierten Sanitätsdienst verabschiedet.
Offizieller Besuch des italienischen Generalstabschefs beim Chef der Armee
Der Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, empfängt den italienischen Generalstabschef, Admiral Giuseppe Cavo Dragone, zu einem zweitägigen offiziellen Besuch in der Schweiz.
Gesamtnotfallübung 2022 mit dem Kernkraftwerk Leibstadt
Vom 27. bis 29. September 2022 üben Stellen des Bundes, der Kantone, das Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) sowie nationale und regionale deutsche Behörden die Bewältigung eines Unfalls im Kernkraftwerk Leibstadt. Zur Übung gehören auch Helikopterflüge in der Nähe des Kernkraftwerks sowie der Einsatz von Messequipen, vor allem im Kanton Aargau. Gesamtnotfallübungen finden alle zwei Jahre statt und dienen der Überprüfung des Notfallschutzes.
Mehr Frauen für den Zivilschutz
«Zivilschutz ist nicht eine Frage des Alters oder des Geschlechts. Zivilschutz ist für alle! » Mit dieser Aussage ruft eine Zivilschutzangehörige in einem neuen Videoclip des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS) Frauen dazu auf, sich im Zivilschutz zu engagieren. Ziel ist es, Frauen besser über die Möglichkeiten eines freiwilligen Dienstes im Zivilschutz zu informieren und zum Mitmachen zu motivieren.
10. "Cyber-Landsgemeinde" des Sicherheitsverbundes Schweiz
Am Donnerstag, 22. September 2022, hat in der Berner Eventfabrik die 10. Ausgabe der Cyber-Landsgemeinde des Sicherheitsverbundes Schweiz (SVS) stattgefunden. Über 130 Vertreterinnen und Vertreter von Kantonen und Bund nahmen am Jubiläumsanlass teil. Sowohl Bundesrat Ueli Maurer als auch Regierungsrat Fredy Fässler machten am Anlass ihre Aufwartung. Im Zentrum stand die Erarbeitung der Nationalen Cyberstrategie ab 2023 mit den Kantonen. Weitere Schwerpunkte des Anlasses waren die Themen «Cybersicherheit in Gemeinden» und «Cloud und digitale Souveränität».
Print Friendly, PDF & Email